emacon

Coaching

coaching

"Die wahren Begegnungen"
Der Begriff "Coaching" kommt ursprünglich aus der ungarischen Sprache (kosci), was soviel wie "sich
kutschieren lassen" heisst. Die englische Sprache bediente sich dieses Begriffs und wandelte ihn zum
"coach" um (1556 erstmals nachgewiesen).
"Sich kutschieren lassen" ist heute so zu verstehen, dass ich mich jemandem (Coach) anvertraue, der mich
(Coachee) auf meinem Weg begleitet. Coaching ist eine vertiefte und erweiterte Form des Gespräches, in
welchem echte und wertfreie Begegnung stattfindet, damit Entwicklungen passieren können. Das Coaching
dient dazu, Situationen auszuleuchten, Hindernisse zu überwinden, alte Muster abzulegen, Kräfte zu bündeln,
Stärken zu entfalten, Kreativität zu fördern.